6.9 C
Bremen
Montag, 27. Mai 2024

Hisense Laser TV / Go green, go Cinema

Top Neuigkeiten

Garching (ots) –

Hisense beweist, dass auch Entertainment zuhause im Sinne der Umwelt neu gedacht werden kann. Als Technologieführer im Bereich der Laser TV Technologie setzt Hisense alles daran, das TV-Erlebnis so nachhaltig und umweltschonend wie möglich zu gestalten.

Das Kinoerlebnis zuhause, das Hisense mit einem 4K Laser TV ermöglicht, beeindruckt in erster Linie mit Größen bis zu 120 Zoll, der faszinierenden Qualität der Bilder sowie mit dem klaren Klang, der uns mitten ins Geschehen versetzt. Als Technologieführer im Bereich der Laser TV Technologie hat Hisense aber noch einen weiteren Anspruch. Nach dem Motto „Go Green, go Cinema“ setzt Hisense alles daran, das TV-Erlebnis so nachhaltig und umweltschonend wie möglich zu gestalten. Weiteres Plus: Die Technologie schont nicht nur den Planeten, sondern auch die Augen.

Fünf Gründe, warum Laser TV die grüne und gleichzeitig augenschonende Zukunft des Fernsehens ist:

1) Energieverbrauch

Ein Laser TV verbraucht bis zu 50% weniger Energie als herkömmliche LCD TVs in vergleichbarer Größe. Wenn man bedenkt, dass der TV auch für Gaming, Streaming und Musik genutzt wird und damit eine zentrale Rolle im Haushalt einnimmt, ist dieser Punkt entscheidend. Der jährliche Energieverbrauch eines herkömmlichen Fernsehers liegt zwischen 380 und 470 Kilowattstunden, während ein vergleichbaren Laser TV zwischen 200 und 330 Kilowattstunden verbraucht.

2) CO2 Bilanz

Bäume tragen entscheidend dazu bei, schädliches Kohlendioxid zu binden, die Luftqualität zu verbessern und dem Klimawandel entgegenzuwirken. Um den CO2 Ausstoß eines Laser TV zu kompensieren, werden zwischen 9 und 14 Bäume benötigt. Bei herkömmlichen Fernsehgeräten liegt die Zahl bei etwa 20. Damit schneiden Laser TVs deutlich besser ab und liegen in der CO2 Bilanz klar vorne.

3) Recyclingfähigkeit

Auch nach der Lebensdauer hat der Laser TV noch Vorteile: Die Laser Konsole besteht zu 90% aus recyclebaren Materialien. Bei einem herkömmlichen TV liegt der Wert bei nur ca. 60%. Hinzu kommt das geringe Gewicht eines Laser TV Sets – somit wiegen auch die nicht recyclebaren Teile unter einem Kilo. Herkömmliche Fernsehgeräte bringen natürlich weitaus mehr Gewicht auf die Waage, was den direkten Vergleich schwierig macht. Dennoch: Ungefähr 20kg eines Fernsehgeräts vergleichbarer Zollgröße lassen sich nicht wiederverwerten.

4) Transport

Apropos Gewicht: Herkömmliche TVs in vergleichbarer Zollgröße von über 100 Zoll wiegen oftmals mehr als 50 Kilo. Laser TVs sind mit einem Gewicht von weniger als 25 kg deutlich leichter zu transportieren. Der Laserprojektor ohne Leinwand wiegt sogar nur 12 kg.

5) Blaulicht-Emission

Das Licht des Laser TVs wird von der Leinwand reflektiert und fällt nicht direkt ins Auge der Nutzer, was augenschonender ist und als angenehmer empfunden wird. Zudem produzieren Laser TVs nahezu kein blaues Licht, das die Augen ermüden lässt. Dies wurde vom TÜV Rheinland untersucht und bestätigt.

Weitere Informationen zu Hisense Laser TVs unter:

https://hisense.de/tvs/alle-tvs/?tv_features=laser-tv

Über Hisense

Hisense ist ein 1969 in China gegründetes Hightech-Unternehmen, das zu den führenden Herstellern von Unterhaltungselektronik, Laser TV, Haushaltsgeräten (Kühl-Gefriergeräten, Waschmaschinen, Küchengeräten) sowie Klimaanlagen, Smartphones und Tablets gehört. Der Elektronikkonzern investiert kontinuierlich in technologische Forschung und Entwicklung. Mit einem internationalen Team von mehr als 90.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklicht das Unternehmen seine Vision, eine der führenden Weltmarken zu werden. Hisense verfügt über 16 Produktionsstandorte und 15 F&E-Einrichtungen rund um den Globus sowie über 18 regionale Vertretungen und ist auf 6 Kontinenten präsent. Aktuell werden die Produkte des Unternehmens in über 160 Ländern angeboten. Die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Garching bei München. Weitere europäische Niederlassungen gibt es im Vereinigten Königreich sowie in Frankreich, Spanien, Italien, der Tschechischen Republik sowie Russland. Mehr Informationen auch unter: www.hisense.de

Pressekontakt:
move communications GmbH
Jutta Rossié / Barbara Dornwald
[email protected]
Tel. +49 89 452219-22 / -24
Original-Content von: Hisense Gorenje Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel