6.9 C
Bremen
Donnerstag, 18. April 2024

heise compaliate: Eine Lösung für Content-Monetarisierung / heise startet Affiliate-Plattform mit klickbasierten Provisionen

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Ob Blogger, kleinere bis mittelständige Verlage oder größere Unternehmen: Wer seine redaktionellen Inhalte monetarisieren und gleichzeitig Mehrwert für seine Leser schaffen will, dem bietet das Medienhaus heise mit seiner neu gelaunchten Affiliate-Plattform (https://compaliate.heise.de/) ab sofort eine flexible und benutzerfreundliche Möglichkeit. Preisvergleich-Widgets mit Produkt- und Preisinformationen können auf der eigenen Webseite innerhalb des Contents eingebunden werden, für Klicks auf die Links zu Angeboten gibt es eine Provision.

„Über die Plattform heise compaliate (compaliate.heise.de) können Blogger, Verlage oder auch größere Unternehmen ihre bestehenden Inhalte durch die Einbindung von unseren Preisvergleich-Widgets aufwerten“, erklärt Mareike Müschen aus dem Produktmanagement von heise online. Es können aktuelle Preise, Preisverläufe, Produktbilder und Tabellen angezeigt werden – und das im individuellen Corporate Design. Diese Erweiterungen steigern einerseits den Wert der Inhalte für die Leser, andererseits stellen sie eine direkte Verbindung zu verschiedenen Online-Shops her, wodurch Affiliate-Provisionen generiert werden. Die Auszahlung dieser Provisionen erfolgt durch heise monatlich per Gutschrift.

Vom Handy oder Laptop über Tierbedarf bis hin zum Backzubehör: Das Portfolio der Plattform heise compaliate umfasst rund 340.000 Händler mit 2,8 Millionen Produkten in über 150 Produktkategorien (Grundlage ist die Produktdatenbank von geizhals.de). Die Erstellung und der Einbau der Widgets in den bestehenden Content funktionieren ganz einfach: Registrierte Partner können individuell oder dynamisch Produkte auswählen und die Widgets in wenigen Schritten anlegen und bestehende Widgets an zentraler Stelle verwalten. Die Widgets sind anschließend einfach in bestehende Content-Management-Systeme integrierbar. Der Einbau der Widgets ist dabei TTDSG und DSGVO-konform.

Darüber hinaus bietet die Plattform das Monitoring der Performance-Daten an. Partner erhalten Zugang zu einem Dashboard, das umfassende Einblicke in die Leistung ihrer Inhalte und das Interesse der Leser an bestimmten Produkten bietet. „Dies ermöglicht detaillierte Analysen und die effektive Planung und Steuerung von Online-Aktivitäten“, sagt Müschen und weist zudem auf die Interaktionsmöglichkeit zwischen Content-Erstellern und ihrer Leserschaft hin. „Durch die Plattform können unsere Partner besser verstehen, welche Produkte für ihre Leser von Interesse sind, und ihre Inhalte entsprechend ausrichten.“

Zu den ersten Kunden zählen Medien wie Der Spiegel, connect oder PC Games Hardware. Wer sich für das Angebot interessiert, kann sich kostenlos per E-Mail-Formular unter compaliate.heise.deregistrieren.

Pressekontakt:
Sylke Wilde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heise Medien
0511 5352 290
[email protected]
Original-Content von: Heise Medien, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel