6.9 C
Bremen
Samstag, 2. März 2024

Philipzig Consulting: Generation Z – Missverstandene Generation und Schlüssel zur Überwindung des Fachkräftemangels in Logistik- und Produktionsbranche

Top Neuigkeiten

Düsseldorf

Im Angesicht eines immer drängender werdenden Fachkräftemangels in der Logistik- und Produktionsbranche, präsentiert Thomas Philipzig, Inhaber der Philipzig Consulting, eine zukunftsweisende Lösung. Philipzig Consulting bietet spezialisiertes Recruiting, welches Unternehmen aus Logistik, Lager und Produktion entscheidend im Kampf gegen den Fachkräftemangel unterstützt. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die Generation Z, die oftmals fälschlicherweise als faul und unzuverlässig etikettiert wird. Thomas Philipzig hat jedoch erkannt, dass diese Generation in Wahrheit ein großes, noch nicht vollständig erschlossenes Potenzial für Unternehmen birgt.

Verkanntes Potenzial

„Durch unsere Arbeit bei Philipzig Consulting haben wir festgestellt, dass die einzigartigen Fähigkeiten und die frische Perspektive der Generation Z entscheidend dazu beitragen können, den Fachkräftemangel in der Logistik- und Produktionsbranche effektiv zu bekämpfen. Diese junge Generation, aufgewachsen in einer Zeit des rasanten Wandels und der digitalen Revolution, bringt genau die Anpassungsfähigkeit, das innovative Denken und die digitale Kompetenz mit, die in der modernen Arbeitswelt benötigt werden“, führt der Arbeitgebermarketingexperte weiter aus.

„In einem unserer jüngsten Projekte haben wir für ein mittelständisches Logistikunternehmen erfolgreich junge Talente der Generation Z rekrutiert. Diese jungen Fachkräfte haben mit ihrer technischen Affinität und ihrem frischen Blickwinkel maßgeblich dazu beigetragen, die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben und die Effizienz zu steigern“, erzählt Thomas Philipzig über einen konkreten Erfolgsfall.

In der heutigen Arbeitswelt werden junge Berufstätige der Generation Z oft kritisch beäugt. Vielerorts herrscht die Meinung, dass diese Altersgruppe, geboren zwischen Mitte der 1990er und Anfang der 2000er Jahre, eine Herausforderung für den traditionellen Arbeitsmarkt darstellt. Sie werden als technikverliebt, anspruchsvoll und wenig belastbar beschrieben. In der Logistik- und Produktionsbranche, in der Erfahrung und Beständigkeit hochgeschätzt werden, stoßen solche Charakterzüge auf besondere Skepsis. In seiner langjährigen Zusammenarbeit mit seinen Klienten hat Thomas Philipzig jedoch andere Erfahrungen gesammelt. Diese jungen Menschen bringen frische Perspektiven und neue Lösungsansätze in Unternehmen, die bereit sind, ihre Talente zu fördern und zu nutzen.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Unternehmen in der Logistik- und Produktionsbranche neue Wege im Human Resources Management und in der Personalentwicklung beschreiten.

Strategien zur Gewinnung und Bindung

„Die Herausforderung für Unternehmen liegt darin, diese Generation richtig zu verstehen und einzubinden. Anstatt sie für ihre vermeintlichen Schwächen zu kritisieren, sollten wir ihre Stärken erkennen und nutzen. Die Generation Z ist nicht das Problem, sondern ein Teil der Lösung für die Herausforderungen, mit denen sich die Logistik- und Produktionsbranche heute konfrontiert sieht“, betont Philipzig.

Entgegen gängiger Annahmen strebt die Generation Z nicht nach einer fließenden Work-Life-Balance, sondern bevorzugt eine klare Trennung zwischen Berufs- und Privatleben. „Ihr Ideal ist der geregelte 9-5-Job, der es ihnen ermöglicht, Arbeit und Freizeit deutlich voneinander abzugrenzen. Diese Generation zeigt eine beeindruckende Loyalität gegenüber ihrem Arbeitgeber, solange ihre Bedürfnisse nach klar definierten Arbeitszeiten und einer stabilen Arbeitsumgebung erfüllt werden“, erklärt Thomas Philipzig. „Anders als oft vermutet, sind sie nicht ständig auf der Suche nach dem nächsten Karrieresprung oder einem höheren Gehalt, wenn dies auf Kosten ihres Privatlebens geht. Diese Haltung bietet Unternehmen eine einzigartige Chance: Mitarbeitende, die langfristig im Unternehmen bleiben möchten, fördern die Stabilität und sammeln wertvolle Erfahrungen, die dem gesamten Betrieb zugutekommen.“

Die Kunst, die Generation Z für Ihr Unternehmen zu gewinnen, liegt im Verständnis ihrer spezifischen Bedürfnisse und Erwartungen.

„Bei Philipzig Consulting haben wir spezialisierte Strategien entwickelt, um genau diese Zielgruppe effektiv anzusprechen. Der Schlüssel liegt in einer zielgerichteten Kommunikation und einem Arbeitsumfeld, das ihre Wünsche nach klaren Arbeitszeiten und langfristiger Sicherheit respektiert“, erläutert Thomas Philipzig.

„Erstens, es ist entscheidend, die Generation Z dort zu erreichen, wo sie sich aufhält – dies bedeutet eine starke Präsenz in den digitalen Medien, kombiniert mit authentischer und direkter Ansprache. Die Nutzung von Social-Media-Kanälen, Karriereplattformen und Online-Jobbörsen ist unerlässlich, um die Aufmerksamkeit dieser digital versierten Generation zu erregen. Zweitens, in der Kommunikation muss deutlich werden, dass Ihr Unternehmen einen stabilen und strukturierten Arbeitsrahmen bietet. Klare Karrierewege, transparente Arbeitsbedingungen und die Betonung von Work-Life-Separation sind dabei Schlüsselelemente. Drittens, die Einbindung von Erfahrungsberichten aktueller junger Mitarbeitender kann die Glaubwürdigkeit und Attraktivität Ihres Unternehmens erhöhen.“

Eine Chance für die Zukunft

Es ist an der Zeit, die Generation Z neu zu bewerten. „Sie ist keine Bürde, sondern eine Chance, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Wir bei Philipzig Consulting sind überzeugt: Durch das Umdenken in der Mitarbeiterführung und -gewinnung können Unternehmen nicht nur ihren Fachkräftemangel überwinden, sondern auch eine dynamische und zukunftsorientierte Arbeitskultur fördern“, schließt Thomas Philipzig.

Stehen Sie in der Logistik- oder Produktionsbranche vor der Herausforderung, qualifizierte Fachkräfte zu finden? Bei Philipzig Consulting versteht man die Komplexität des heutigen Arbeitsmarktes und bietet maßgeschneiderte Recruiting-Lösungen, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse von Logistik- und Produktionsunternehmen zugeschnitten sind. Mit Thomas Philipzig und den Experten aus seinem Team an Ihrer Seite können Sie den Fachkräftemangel überwinden.

Ergreifen Sie Ihre Chance, besuchen Sie jetzt https://philipzigconsulting.de/ (https://philipzigconsulting.de/) und vereinbaren Sie einen Termin für Ihr kostenloses Beratungsgespräch.

Pressekontakt:
Philipzig Consulting
Thomas PhilipzigE-Mail: [email protected]: https://philipzigconsulting.de
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel