6.9 C
Bremen
Samstag, 15. Juni 2024

Kazim Kaygin von der KaMo Consulting GmbH: Warum der Beruf im Strom- und Gasvertrieb immer noch unterschätzt wird

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Door-to-Door-Vertriebler sind nur aufdringliche „Klinkenputzer“ – mit vielen solcher Vorurteile haben Außendienstmitarbeiter noch immer zu kämpfen. Kazim Kaygin und Mohammad Schwäbisch sehen trotzdem genau in diesem Bereich ein enormes Potenzial. Als Geschäftsführer der KaMo Consulting GmbH setzen sie nicht nur darauf, ihren Kunden die besten Tarife zu sichern, sondern bieten ihren eigens ausgebildeten Vertrieblern auch eine vielversprechende Karriere. Welche Chancen in diesem unterschätzten Beruf stecken und was Bewerber bei der KaMo Consulting GmbH erwartet, erfahren Sie hier.

In den letzten Jahren sind die Strom- und Gaspreise extrem gestiegen, was dazu führt, dass Privatkunden immer tiefer in die Tasche greifen müssen, um ihren Energiebedarf zu decken. Der Job als Außendienstmitarbeiter ist daher umso wichtiger für die Gesellschaft geworden. Schließlich setzen sich viele Verbraucher nicht intensiv mit ihren Verträgen auseinander und zahlen so häufig viel zu hohe Energiekosten. Trotzdem haben sie oft Vorbehalte denen gegenüber, die ihnen Unterstützung bei der Suche nach dem besten Tarif anbieten: Viele Menschen sind skeptisch, wenn sie von Fremden besucht werden, die behaupten, ihre Strom- und Gaspreise senken zu können. Dabei könnten sie so jährlich beträchtliche Summen – oft im Bereich von 250 bis 500 Euro – einsparen. Doch die Branche des Door-to-Door-Vertriebs kämpft noch immer mit einem negativen Image. „Viele Menschen sehen einfach nicht den Mehrwert, den zuverlässige Vertriebler schaffen können und lassen damit ein teilweise enormes Potenzial liegen“, sagt Kazim Kaygin, Geschäftsführer der KaMo Consulting GmbH.

„Die Gesellschaft sollte langsam verstehen, dass es sich hierbei um gute Taten handelt, die wir für die Privathaushalte vollbringen“, ergänzt sein Geschäftspartner Mohammad Schwäbisch. Vor vier Jahren gründeten die Experten ihr eigenes Unternehmen, nachdem sie als Angestellte aus einem Betrieb ausgestiegen waren, der ihnen keine ausreichenden Karrierechancen bot. Nun sorgen sie mit der KaMo Consulting GmbH dafür, dass so viele Menschen wie möglich die günstigsten Tarife erhalten und garantieren ihnen damit eine Preissicherheit. Um der hohen Anfrage gerecht zu werden, sind sie auf der Suche nach neuen Vertrieblern in Berlin, die ihre Kunden bezüglich Strom- und Gasverträgen professionell beraten. Ihren Mitarbeitern bieten sie eine intensive Ausbildung, die auch Quereinsteiger schnell auf Flughöhe bringt und ihnen zu einem mittleren vierstelligen Monatsgehalt verhilft.

„Im Außendienst liegen große berufliche Chancen, die jeder ergreifen kann!“

„Natürlich gibt es im Beruf des Vertrieblers im Außendienst auch Herausforderungen“, erklärt Kazim Kaygin. „Für diese Art von Vertrieb ist nämlich ein starkes Mindset erforderlich und auch Willenskraft, Fleiß und Disziplin sind gefragt. Das liegt vor allem an dem unangekündigten und kalten Kundenkontakt, der sowohl Neueinsteiger als auch Kunden erst einmal abschreckt.“

„Wer über diese Eigenschaft verfügt, wird schnell große Erfolge durch die Menge an abgeschlossenen Verträgen und ihre Provision erkennen“, fügt Mohammad Schwäbisch hinzu. Die Experten wollen mit dem Irrglauben aufräumen, dass ein Studium oder eine bestimmte Ausbildung erforderlich sind, um ein ansprechendes Gehalt zu erzielen. Sie zeigen ihren Mitarbeitern, wie sie ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten ausbauen und dieses Ziel auch ohne entsprechenden Abschluss erreichen können. „Zweifel daran, ob man wirklich wildfremden Menschen etwas verkaufen kann, haben hier keinen Platz. Mit uns lernen auch Quereinsteiger das, was viele nicht können: Verkaufen. So werden auch sie erfolgreich.“

Mit der KaMo Consulting GmbH zur Karriere im Door-to-Door-Vertrieb

Mit ihrem Unternehmen bieten die beiden Experten ihren Kunden eine umfassende und serviceorientierte Beratung, um erhebliche Einsparungen bei ihren Verträgen zu erzielen. Dafür suchen sie kontinuierlich nach neuen Vertrieblern, die Interesse daran haben, in die Selbstständigkeit zu starten und finanzielle Ziele zu erreichen, die ihnen zuvor kaum möglich waren.

Die Bewerber sollten vor allem offen und bereit sein, harte Arbeit zu investieren, um tatsächlich etwas zu bewegen – eine Chance wird grundsätzlich jedem gegeben, der diese Motivation bereits im Bewerbungsgespräch zeigt. Die Ausbildung findet online statt und innerhalb von nur zwei Wochen werden die Mitarbeiter genau darauf vorbereitet, erfolgreich und unangekündigt an der Tür zu vermarkten. Während dieser Zeit sammeln sie bereits praktische Erfahrungen und werden stets von einem Ausbilder begleitet. Auch bei ihren ersten Kundenterminen erhalten sie Unterstützung von einem Kollegen. Darüber hinaus bietet die KaMo Consulting GmbH attraktive Aufstiegsmöglichkeiten: Nachdem Vertriebler ihre Fähigkeiten in den ersten drei bis vier Monaten unter Beweis gestellt haben, können sie selbst zum Ausbilder werden, was ihre Provision steigert. Später haben sie die Chance, Teamleiter zu werden und ein Team von bis zu 10 bis 15 Personen zu führen oder sogar einen eigenen Standort zu leiten. „Bei uns gilt: Fleiß und gute Leistung sollen belohnt werden. Jeder, der das richtige Mindset mitbringt, kann bei uns Erfolg haben und aufsteigen – auch ohne ein abgeschlossenes Studium oder eine Ausbildung“, sagt Kazim Kaygin abschließend.

Sie möchten als selbstständiger Vertriebler endlich finanzielle Freiheit erfahren? Oder möchten Sie als Quereinsteiger in die Branche einsteigen, um von den attraktiven Aufstiegschancen zu profitieren? Dann melden Sie sich bei Kazim Kaygin und Mohammad Schwäbisch von der KaMo Consulting GmbH (https://www.kamo-marketing.de/)!

Pressekontakt:
KaMo Consulting GmbH
Vertreten durch: Kazim Kaygin und Mohammad Schwäbisch
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://www.kamo-marketing.de
Original-Content von: KaMo Consulting GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel