6.9 C
Bremen
Samstag, 20. April 2024

Das Büro als Sehnsuchtsort: Design Offices setzt auf umfassenden Service als Pull-Faktor, um Menschen zurück ins Büro zu holen

Top Neuigkeiten

Nürnberg (ots) –

Inspirierende Netzwerkveranstaltungen, Barista-Kaffee und eine Kunden-App für die effektive Organisation und Planung von administrativen Aufgaben: Design Offices, Anbieter von flexiblen Arbeitslandschaften, führt ein umfassendes neues Serviceportfolio für Unternehmen ein und rollt dieses über alle 50 Standorte in Deutschland aus. Mit dem Ausbau an Community Events, einer Ausweitung des Food & Beverage-Angebots sowie Digitalisierungsmaßnahmen im Kundenservice will der deutsche Marktführer im Flexoffice-Segment Kommunikation, Austausch und Inspiration gezielt fördern und die Produktivität seiner Kunden steigern.

Startschuss für die Serviceoffensive ist ein breit angelegtes Community-Event für Kunden, das heute zeitgleich in allen Design Offices Standorten stattfindet. Die Einführung der neuen Services ist ein strategischer Meilenstein, der das Engagement des Unternehmens für moderne Arbeitsumgebung und Meetingkultur widerspiegelt und dem Bedarf des Marktes sowohl auf Arbeitgeber- als auch Arbeitnehmerseite gerecht wird. Design Offices investiert damit konsequent weiter in service- und kundenorientierte Angebote. Schon heute ist der Service bei Design Offices im Vergleich zum Wettbewerb führend und sehr persönlich: 500 Mitarbeitende beschäftigt das Nürnberger Unternehmen deutschlandweit. Der Markt belohnt das: Design Offices wächst kontinuierlich und konnte im Jahr 2023 den Umsatz um 23 Prozent auf 138 Millionen EUR steigern. Mitte Februar 2024 wurde das Unternehmen darüber hinaus mit dem Deutschen Servicepreis ausgezeichnet.

Das neue Serviceportfolio von Design Offices bedient die Bedürfnisse moderner Arbeitnehmer und deckt drei Schlüsselbereiche ab: Community Events, Food & Beverage und Digitalisierung. „Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Kraft der zwischenmenschlichen Begegnung auf ein neues Niveau zu heben und wollen damit für mehr Kreativität und bessere Ergebnisse sorgen“, erklärt Dr. Joachim Gripp, CEO von Design Offices. „Getragen von der Überzeugung, dass Menschen vor allem wegen Menschen ins Büro kommen, investieren wir in Services, die die Faktoren Begegnung und Vernetzung in den Mittelpunkt stellen und den Gang ins Büro zum Highlight werden lassen.“

Der dreiteilige Serviceansatz im Detail:

Community Events: Sorgfältig kuratierte Community-Programme an allen Standorten bieten eine Plattform für Begegnung und Austausch. Die Angebote reichen in ihrer Vielfalt von Content-Events und Impulsvorträgen über Afterwork-Events bis hin zu Sportangeboten. Im Zentrum stehen dabei vor allem Wissenstransfer und Vernetzung, doch auch Lifestyle-Angebote und Socializing-Events finden sich im Community-Kalender.

Food & Beverage: Nach einer Testphase im Jahr 2023 stattet Design Offices alle Standorte mit hochwertigen Siebträgermaschinen aus und fördert die Barista-Fertigkeiten der eigenen Teams durch professionelle Schulungen. Technik, Zubereitung und Latte Art fließen somit ins tägliche Arbeiten der Design Offices Service-Teams vor Ort ein und sollen das Büro als Begegnungsort aufwerten und das Netzwerken fördern. Weitere Angebote wie Community Lunches sind in Planung.

Digital: Design Offices legt eine neue Version der unternehmenseigenen DO.App auf und setzt damit neue Maßstäbe in der Kundenservice-Exzellenz: Kunden können ab sofort über die App unter anderem Meetingräume bis 23 Uhr und monatliche Stundenkontingente buchen. Der eingebettete Community-Kalender sowie ein integriertes Bezahlsystem und umfassendes Vertragsmanagement runden den nahtlosen digitalen Service ab.

Über Design Offices

Die Design Offices GmbH ist Marktführer für flexible Arbeitslandschaften im Premium-Segment in Deutschland. Seit Gründung im Jahr 2008 ist das Nürnberger Unternehmen Pionier und Treiber für das Thema neue Arbeitswelten. Design Offices betreibt rund 50 Working Spaces mit einer Gesamtfläche von ca. 280.000 Quadratmetern in Top-Innenstadtlagen in 15 Städten – darunter u.a. Berlin, München, Köln oder Stuttgart. Dabei versteht sich das Unternehmen als Gastgeber für eine neue Arbeitskultur und Ort für kreatives, produktives und innovatives Zusammenarbeiten und bietet zudem umfangreiche Services wie z.B. Community-Events oder gastronomische Angebote. Auch für hochkarätige Business Events bietet Design Offices repräsentative Räumlichkeiten und Services. Zu den Kunden zählen u.a. Unternehmen wie die Deutsche Bahn, Porsche, Roche, Marc O’Polo, Motel One, Salesforce, Sparda-Bank oder Villeroy & Boch. Das Unternehmen beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Die Geschäftsführung teilen sich Dr. Joachim Gripp (CEO) und Emanuel Zimmermann (CFO). Design Offices ist seit 2022 als klimaneutral zertifiziert. 2024 wurde Design Offices mit dem renommierten Deutschen Servicepreis in der Kategorie „Job & Arbeitshilfen“ ausgezeichnet.

Pressekontakt:
Vera Vaubel
Vaubel Medienberatung
Telefon: +49 160 8472068
E-Mail: [email protected] Dahms
Communications Manager Design Offices
Telefon: +49 160 93451151
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Design Offices, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel