6.9 C
Bremen
Samstag, 15. Juni 2024

Azubi des Nordens 2024: Bewerbungsphase für Ausbildungspreis läuft

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Bewerbungen für den Ausbildungspreis „Azubi des Nordens“ 2024 sind ab sofort möglich. Rund 200.000 Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen sind aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Das Bewerbungsfenster ist bis zum 1. September 2024 geöffnet.

Der Azubi des Nordens zeichnet junge Berufstätige aus, die in diesem Jahr ihre duale Ausbildung im Groß- oder Außenhandel, im Einzelhandel, im E-Commerce oder in einer Dienstleistungsbranche erfolgreich mit einer Gesamtnote „gut“ oder „sehr gut“ abgeschlossen und während ihrer Ausbildungszeit besonderen Einsatz gezeigt haben. Die fünf Preisträgerinnen und Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 1.000 Euro. Der AGA Unternehmensverband und der INW Campus verleihen den Ausbildungspreis Azubi des Nordens bereits zum 27. Mal.

Volker Tschirch, AGA-Hauptgeschäftsführer und geschäftsführender Vorstand im INW: „Mit dem Ausbildungspreis Azubi des Nordens rücken wir die Leistungen und das Engagement der Auszubildenden in den Fokus und ehren sie als Vorbilder für andere. Wir wollen sichtbar machen, dass die duale Ausbildung ein Erfolgsmodell ist. Sie bietet jungen Menschen eine hervorragende Chance, ihre Talente zu entfalten und praxisnah in die Berufswelt einzusteigen. Diesen Nachwuchs brauchen die Unternehmen angesichts des massiven Arbeits- und Fachkräftemangels dringender denn je.“

Vergeben werden zudem ein von der Senator Ing. Albert Brickwedde Stiftung ausgelobter Förderpreis und ein Publikumspreis. Der mit 1.500 Euro dotierte Förderpreis geht an junge Menschen, die während ihrer Ausbildung besondere Herausforderungen meistern mussten. Auch gesellschaftliches oder soziales Engagement kann ausgezeichnet werden. Für Hochspannung sorgt der Publikumspreis, der mit 500 Euro belohnt wird: In einem Live-Voting während der Preisverleihung stimmt das Publikum ab, wer mit seinem 90-sekündigen Bewerbungsvideo am meisten überzeugt. Die Qualifikation der Finalistinnen und Finalisten erfolgt zuvor durch eine Abstimmung auf YouTube.

Über die Preiskategorien, die Bewerbungskriterien und -wege informiert der AGA Unternehmensverband unter www.azubi-des-nordens.de (https://www.aga.de/leistungen/events-tagungen/ausbildungspreis/). Erster Ansprechpartner rund um den Azubi des Nordens ist Janis Wemhöner: [email protected]

Geehrt werden die Preisträgerinnen und Preisträger in festlichem Rahmen am 17. Oktober 2024 in Hamburg. Bei der von NDR-Entertainer Yared Dibaba moderierten Veranstaltung wird Hamburgs Bildungssenatorin Ksenija Bekeris die Festrede halten.

Als Kooperationspartner unterstützen den Azubi des Nordens 2024 die Sparkasse Holstein, die Senator Ing. Albert Brickwedde Stiftung, der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh), der Einzelhandelsverband VMG Nord und der Dachverband NORDHANDEL.

Pressekontakt:
Christian Ströder
Leiter Kommunikation & PR
AGA Unternehmensverband
Telefon: (040) 30801-162
E-Mail: [email protected]
Internet: www.aga.de
Original-Content von: AGA Unternehmensverband, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel