6.9 C
Bremen
Dienstag, 16. April 2024

LANXESS nimmt von AFRY geplante Erweiterung der nachhaltigen Schwefelträgerproduktion erfolgreich in Betrieb

Top Neuigkeiten

Mannheim (ots) –

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat die Erweiterung seiner Produktionskapazität für nachhaltige helle Schwefelträger in Mannheim abgeschlossen. Die Produktionskapazität der Anlage wurde um zwei Kilotonnen pro Jahr erhöht und das Projekt mit einem Investitionsvolumen in zweistelliger Millionenhöhe in rund zwei Jahren planmäßig fertiggestellt. Seit November 2021 hat AFRY Engineering- und Projektmanagement-Leistungen für das Projekt durchgeführt.

LANXESS vertreibt Hochleistungs-Additive, die den Verschleiß von Metalloberflächen reduzieren und Kaltverschweißungen reduzieren. Daher finden sie Einsatz in Metallbearbeitungsschmierstoffen und Fetten sowie in Getriebe- und speziellen Hydraulikölen. Die meisten LANXESS Additin-EP-Additive sind umweltverträglich und basieren auf heimischen, nachwachsenden Rohstoffen.

Die Leistungen, die AFRY während der Projektabwicklung erbracht hat, umfassen die Überprüfung und Aktualisierung des zu Projektbeginn vorliegenden Basic Engineerings inkl. einem Value Engineering sowie nach der finalen Investitionsentscheidung von LANXESS die vollständige Detail Engineering-Abwicklung. Die Detail Engineering-Leistungen beinhalteten Projektmanagement und -controlling, technische Einkaufsabwicklung und Desk Expediting, Bau/Stahlbau, Aufstellungs- und Rohrleitungsplanung, Apparate- und Maschinentechnik sowie Baustellenabwicklungsplanung.

Das Projekt startete inmitten der Corona-Pandemie, welche sich während der Abwicklung auch im Einkauf in Bezug auf Lieferketten, Materialverfügbarkeiten und -preise auswirkte. Diese Themen wurden im gemeinsamen Projektteam mit LANXESS ebenso gemeistert wie die Herausforderungen einer Abwicklung teilweise im Bestand („Brownfield“) und teilweise als Neubauten („Greenfield“). So wurden bestehende Abfüllbehälter durch neue ersetzt, Bestandsgebäude ertüchtigt, Rohrleitungen demontiert und durch neu geplante ersetzt. Zudem plante AFRY auch ein Tanklager, eine Abfüllhalle, eine Rohrbrücke sowie die hierfür notwendige Infrastruktur neu.

„Wir sind stolz zu diesem Projekt beigetragen zu haben, das LANXESS helfen wird, die Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen und seine Marktposition weiter auszubauen. Dieses Projekt hat bestätigt, dass erfolgreiche Projektabwicklung bedingt, dass alle Parteien mit echtem Teamgeist und konstruktiv zusammenarbeiten und stets die neue Anlage als gemeinsames Ziel vor Augen haben“, so Hendrik Schebesta, Projektleiter bei AFRY in Mainz.

„Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt bei unseren Kundinnen und Kunden weiter an Bedeutung“, sagt Neelanjan Banerjee, Leiter des LANXESS Geschäftsbereichs Lubricant Additives (LAB). „Mit unseren hellen Schwefelträgern haben wir das richtige Angebot, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen und unsere starke Marktposition bei Hochdruck-Additiven weiter auszubauen.“

Möchten Sie mehr erfahren? Wussten Sie, dass AFRY weltweit auf Platz 4 der internationalen Top-Planungsunternehmen für die Chemieindustrie (ohne Petrochemie) steht (ENR 2023)? AFRYs Leistungen im Bereich Chemieindustrie umfassen alle Phasen der Entwicklung unserer Kundenprojekte. Unsere multidisziplinären Beratungs-, Engineering- und Projektmanagement-Leistungen decken den kompletten Lebenszyklus von Anlagen ab – von frühen Machbarkeitsstudien und FEED über CAPEX-Investitionen bis hin zur täglichen Betriebsunterstützung. Wir können auf eine lange Geschichte in der verfahrenstechnischen Industrie zurückblicken, mit mehr als 60 Jahren Erfahrung in der Planung und Implementierung von komplexen Projekten weltweit. Lernen Sie uns kennen (https://afry.com/de-de/area/chemicals)

Über LANXESS

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2022 einen Umsatz von 8,1 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 13.000 Mitarbeitende in 32 Ländern beschäftigt. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven und verbrauchernahen Schutzprodukten. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und Europe).

Über AFRY

AFRY bietet Ingenieur-, Design- und Beratungsdienstleistungen an, um den Wandel zu einer nachhaltigeren Gesellschaft voranzutreiben. Unsere 19.000 engagierten Expertinnen und Experten für Infrastruktur, Industrie und Energie legen den Grundstein für zukünftige Generationen.

Making future

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:Christian Beyer, Head of Process Industries Germany
+49 172 834 36 44, [email protected] Holschuh, Head of Marketing & Country Communications
+49 173 46 84 631, [email protected]
Original-Content von: AFRY Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel