6.9 C
Bremen
Donnerstag, 18. April 2024

DMV: Wieso die Betriebsrente der beliebteste Benefit für Mitarbeiterbindung im Mittelstand ist

Top Neuigkeiten

Landshut (ots) –

Es wird immer wichtiger, sich als attraktiver Arbeitgeber zu etablieren, um sich von der Konkurrenz abzuheben und Mitarbeiter effektiv an sich zu binden: Kostenlose Obstschalen und nette Pausenräume reichen hier längst nicht mehr aus. Steven Lischka und Wladimir Simonov sind die Geschäftsführer der DMV Deutsche Mittelstandsversorgung GmbH und wissen, dass die Betriebsrente dafür die perfekte Lösung bietet. Welche Vorteile eine eigene Betriebsrente für Unternehmen hat, warum sie die Mitarbeiter begeistert und weshalb sie für kleine und mittelständische Unternehmen der beliebteste Benefit ist, erfahren Sie hier.

Der Fachkräftemangel stellt den Arbeitsmarkt weiterhin vor Herausforderungen: Wer auch in diesen schwierigen Zeiten weiterhin am Markt existieren sowie neue Mitarbeiter finden und effektiv an sich binden möchte, muss daher umdenken. Wer sich auf überholte Benefits wie kostenloses Obst, Getränke oder eine Tischtennisplatte im Pausenraum verlässt, wird jedoch nicht weit kommen. Schließlich sind derartige Benefits mittlerweile nicht nur weitverbreitet, sie sprechen die Mitarbeiter auch emotional nicht an. Wer potenzielle Mitarbeiter wirklich überzeugen möchte, muss ihre Bedürfnisse kennen und diese bestmöglich erfüllen. Neben der Gesundheit gewinnt dabei vor allem die Absicherung im Alter zunehmend an Bedeutung. „Als Arbeitgeber haben die Unternehmen eine Fürsorgepflicht für ihre Mitarbeiter – diese sollten sie nicht unbeachtet lassen, da sie sonst wertvolle Arbeitskräfte an die Konkurrenz verlieren könnten“, so Wladimir Simonov, Geschäftsführer der DMV Deutsche Mittelstandsversorgung GmbH.

„Unsere Betriebsrente bietet die ideale Lösung, um sich nicht nur als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, sondern auch Mitarbeiter an sich zu binden: Sie steigert die Zufriedenheit der Mitarbeiter, fördert langfristige Bindungen und trägt dazu bei, die erheblichen Kosten durch Mitarbeiterfluktuation zu senken“, ergänzt sein Geschäftspartner Steven Lischka. In ihrem Fokus auf die Betriebsrente für kleine und mittelständische Unternehmen arbeitet die DMV Deutsche Mittelstandsversorgung GmbH daran, die Lücke im staatlichen System langfristig mit einer nachhaltigen Betriebsrentenlösung zu schließen. Die Expertise des Teams vereint Finanzdienstleistung, Unternehmertum und Recruiting. Steven Lischka, Wladimir Simonov und ihr Team führen nicht nur die Einführung der Betriebsrente durch, sondern übernehmen auch deren dauerhafte Verwaltung, um Unternehmen intern zu entlasten. Dies bedeutet für die Unternehmen nicht nur eine Antwort auf ihre Personalfragen, sondern auch eine Möglichkeit zur Einsparung von Verwaltungskosten, Steuern und Sozialausgaben.

Die DMV Betriebsrente: Ein klarer Mehrwert für Mitarbeiterbindung und Unternehmenserfolg

Die echte Betriebsrente muss von der betrieblichen Altersvorsorge unterschieden werden: Letztere ist zwar verpflichtend, erweist sich jedoch aufgrund finanzieller Nachteile für Mitarbeiter als wenig attraktiv. Lediglich 10 bis 20 Prozent der Arbeitnehmer im Mittelstand machen von diesem Angebot Gebrauch. „Im Gegensatz dazu bietet die Betriebsrente der DMV Deutsche Mittelstandsversorgung GmbH einen klaren Mehrwert: Jeder Mitarbeiter erhält einen Festzuschuss vom Arbeitgeber und wenn der Mitarbeiter zusätzlich eine Gehaltsumwandlung beisteuert, wird diese verdoppelt. Diese attraktive Regelung verschafft den Mitarbeitern am Ende einen deutlichen Vorteil. Kleine und mittelständische Unternehmen nutzen aktiv unsere Betriebsrente, um sich im Wettbewerb um Talente zu positionieren, indem sie einen Vorteil bieten, der sonst nur von Großkonzernen angeboten wird“, so Wladimir Simonov.

Die Betriebsrente schafft eine echte Win-win-Situation für alle Beteiligten: Mitarbeiter erhalten im Alter eine verbesserte finanzielle Sicherheit und der Arbeitgeber profitiert von Lohnbestandteilen ohne hohe Lohnnebenkosten. Diese Maßnahme adressiert einen weiteren entscheidenden Aspekt: die Mitarbeitergewinnung. Unternehmen, die mit einer attraktiven Betriebsrente werben, ziehen Arbeitnehmer an, die sich langfristig engagieren wollen. Insbesondere High Performer, die nach Stabilität suchen, werden bereit sein, über einen längeren Zeitraum konstante Leistung zu erbringen. Anstatt einen unkontrollierten Zustrom von unqualifizierten Bewerbungen zu erleben, zieht diese Strategie Kandidaten an, die an einer nachhaltigen Zusammenarbeit interessiert sind. Eine solide Betriebsrente trägt somit maßgeblich zur Reduktion der Mitarbeiterfluktuation bei und optimiert langfristig die Gesamtkosten des Personals.

Optimale Mitarbeiterbindung: DMV Betriebsrente für eine nachhaltige Unternehmenskultur

„Unternehmen sollten nicht nur die Vorteile der Betriebsrente nutzen, sondern auch die potenziellen Nachteile anderer Benefits berücksichtigen. Sinnlose Anreize wie Snacks oder Wellnessanwendungen bergen die Gefahr, dass Mitarbeiter sich allein aufgrund solcher Zusatzleistungen für ein Unternehmen entscheiden, ohne eine authentische Bindung zur Unternehmenskultur oder den eigentlichen Aufgaben zu entwickeln“, erläutert Steven Lischka. „Stattdessen sollte der Fokus auf langfristiger Mitarbeiterbindung liegen. Benefits sollten nicht nur als Lockmittel dienen, sondern als Instrumente, um eine nachhaltige und motivierte Belegschaft aufzubauen.“

Dank der DMV Deutsche Mittelstandsversorgung GmbH gestaltet sich die Einführung der Betriebsrente äußerst unkompliziert: Die Einrichtung wird innerhalb von sechs bis acht Wochen abgeschlossen, ohne jeglichen Aufwand für die Unternehmen. Die DMV übernimmt den gesamten Prozess – von der Kommunikation mit der Belegschaft über Einzelberatungen der Mitarbeiter für die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des Arbeitgebers bis zur Dokumentation, alles vollständig digital. „Zusätzlich verwalten wir die eingerichtete Betriebsrente für die Unternehmen: Wir gewährleisten Haftungssicherheit, kommunizieren mit Steuerberatern und Rechtsanwälten und führen regelmäßige Updates in rechtlichen und steuerlichen Angelegenheiten durch. Wir kümmern uns um sämtliche Aspekte von Beförderungen über Krankheitsfälle bis zur Neueinstellung. Der Verwaltungsaufwand für Unternehmen pro Mitarbeiter reduziert sich dadurch erheblich, was nicht nur Zeit, sondern auch finanzielle Ressourcen spart. Unternehmen, die auf diese Weise agieren, schaffen eine positive Arbeitsumgebung, in der Mitarbeiter nicht nur aufgrund der kurzfristigen Vorteile bleiben, sondern weil sie aktiv dazu beitragen möchten, die Unternehmensziele zu erreichen“, fasst Wladimir Simonov abschließend zusammen.

Sie möchten sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren, Ihre Mitarbeiter mit einer Betriebsrente langfristig binden und gleichzeitig Kosten sparen? Dann melden Sie sich jetzt bei Steven Lischka und Wladimir Simonov (https://betriebsrente.de/) und vereinbaren ein kostenfreies Erstgespräch!

Pressekontakt:
DMV Deutsche Mittelstandsversorgung GmbH
Vertreten durch: Wladimir Simonov, Steven Lischka
[email protected]
https://betriebsrente.de

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel