6.9 C
Bremen
Dienstag, 16. April 2024

BPOL-HB: Für sichere Besuche der Bremer Osterwiese: Kontrollen der Bundespolizei am Hauptbahnhof

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Bremen, 23./24.03.2024 – 15:00 bis 07:00 Uhr

Anlässlich des Volksfests „Osterwiese“ auf der Bremer Bürgerweide führte die Bundespolizei am Wochenende einen Schwerpunkteinsatz am Bremer Hauptbahnhof durch.

Um für die Sicherheit der Reisenden und der bahnreisenden Besucher der Osterwiese zu sorgen, wurden zur regulären Besetzung des Bundespolizeireviers am Hauptbahnhof am Samstag und Sonntag insgesamt 40 Bundespolizeibeamte zusätzlich eingesetzt. Darüber hinaus hatte die Bundespolizeidirektion Hannover erneut eine Allgemeinverfügung gegen das Mitführen gefährlicher Gegenstände in der Zeit von 15:00 bis 07:00 Uhr erlassen.

Die Sicherheitskräfte kontrollierten am vergangenen Wochenende über 100 Personen und tasteten diese auch nach gefährlichen Gegenständen ab. Deutliche Worte mussten die Beamten in 23 Fällen wählen, um Personen durch gezielte Ansprachen zur Ordnung zu rufen. Sechsmal sprachen die Beamten Platzverweise aus und stellten in sieben Fällen Pfefferspray, Betäubungsmittel und ein Messer sicher.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen wird auch an den kommenden Wochenenden für die Sicherheit aller Reisenden verstärkt am Hauptbahnhof Kontrollen durchführen. Ebenso gilt auch an den weiteren Osterwiese-Wochenenden die Allgemeinverfügung gegen gefährliche Gegenstände.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Simon Gruhl
Telefon: 0421 16299 – 6101
Mobil: 0172 – 34 67 750
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
X @bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel