6.9 C
Bremen
Dienstag, 16. April 2024

BPOL-HB: Europäischer Haftbefehl am Flughafen Bremen vollstreckt.

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Bremen, Flughafen, 12.03.2024 / 10:51 Uhr

Eine mit europäischem Haftbefehl gesuchte Frau ging der Bundespolizei am Flughafen Bremen ins Netz. Die 44-jährige wollte von Bremen nach Istanbul fliegen, doch bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle klickten stattdessen die Handschellen.

Italienische Behörden fahndeten europaweit mit einem Auslieferungshaftbefehl wegen Menschenhandels nach der Frau aus Nigeria. Ihr wird vorgeworfen, an der Einschleusung einer jungen Frau aus Nigeria nach Italien beteiligt gewesen zu sein. Die junge Frau wurde anschließend zur Prostitution gezwungen.

Die Bremer Bundespolizisten führten die Frau zur Entscheidung über diese internationale Haftsache am Landgericht Bremen vor. Vorläufig wurde die Festgenommene in einer JVA untergebracht.

Mit der Frau, die Ende 2021 nach Deutschland gekommen war, wollten auch deren drei Söhne im Alter von 10, 15 und 17 Jahren die Flugreise antreten. Durch die Festnahme ihrer Mutter blieben vorerst auch diese in Bremen. Die drei Jungs werden derzeit vom Kinder- und Jugendnotdienst betreut.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Simon Gruhl
Telefon: 0421 16299 – 6101
Mobil: 0172 – 34 67 750
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
X @bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel