6.9 C
Bremen
Donnerstag, 18. April 2024

Bildungsanbieter SRH baut seinen Hochschulbereich weiter aus

Top Neuigkeiten

Heidelberg (ots) –

– Erweitertes Hochschulangebot soll mehr Menschen im In- und Ausland erreichen
– Die SRH übernimmt den Haarlem Campus in den Niederlanden zu 100 Prozent
– Im Herbst 2024 wird ein neuer Campusstandort in Leipzig eröffnet
– Prof. Dr. Christof Hettich: „Wir leisten einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, auch zur Gewinnung von Fachkräften.“

Die SRH, einer der größten Bildungs- und Gesundheitsanbieter Deutschlands, baut ihr Hochschulangebot weiter aus. So wurde jüngst der Haarlem Campus in den Niederlanden zu 100 Prozent übernommen. Im Herbst 2024 folgt mit Leipzig ein neuer Standort der Hochschulen des gemeinnützigen Stiftungskonzerns.

Damit erreicht die SRH wichtige Meilensteine ihrer 2023 weiterentwickelten Unternehmensstrategie: bis 2026 soll die Vorreiterrolle in den Bereichen Bildung und Gesundheit ausgebaut werden. Für den Hochschulbereich bedeutet dies konkret, das Angebot zu erweitern und noch mehr Menschen zugänglich zu machen. So sollen sowohl national als auch international neue Standorte eröffnet und die Zahl der Studierenden auf 40.000 verdoppelt werden.

Zehn neue Hochschulstandorte bis 2026

Um dies zu erreichen, wurde jüngst der Haarlem Campus in den Niederlanden komplett durch die SRH übernommen. Ende 2022 war der spektakuläre Campus in einem ehemaligen Gefängnisgebäude als Joint Venture mit einem niederländischen Partner eröffnet worden. Studiert werden können dort aktuell vier englischsprachige Studiengänge: BSc Business Psychology, BSc Digital Transformation Management, BSc Creative Media sowie der Masterstudiengang Applied Sustainability Management. Aktuell lernen knapp 200 Studierende aus fast 50 Nationen gemeinsam auf dem Campus.

Leipzig wird neuer Campusstandort

Auch national erweitert die SRH ihr Angebot. Ab Oktober 2024 werden Studierende in Leipzig von verschiedenen Studienangeboten in den Bereichen Management, Technologie, Digitalisierung und Life Sciences profitieren. Der Fokus liegt hier auf zukunftsweisenden, praxisnahen Studiengängen, die auf die Anforderungen lokaler Unternehmen abgestimmt sind. Der neue Campus wird sich direkt im Zentrum Leipzigs im beliebten Studentenviertel Reudnitz befinden. Dazu prüft die SRH weitere Standorte.

Prof. Dr. Christof Hettich: „Bildung ist ein wichtiger Wertschöpfungsfaktor für unser Land.“

Laut Prof. Dr. Christof Hettich, dem Vorstandsvorsitzenden der SRH, ist eine qualitätvolle, zukunftsorientierte Bildung ein überaus wichtiger Wirtschafts- und Wertschöpfungsfaktor, und das sowohl im In- als auch Ausland: „Deutschland ist eines der wirtschaftlich stärksten Länder der Welt. Doch zu den bedeutsamen Wirtschaftssektoren und Exportgütern zählen nicht nur Rüstungsgüter oder Automobile, sondern es sollte insbesondere der Bildungsbereich dazugehören.“

Ein attraktives Studienangebot in Deutschland auch für ausländische Studieninteressierte könne zudem einen wichtigen Beitrag zur Linderung des Fachkräftemangels leisten. Mehr noch: „Indem wir ausländische Interessierte für ein Studium in Deutschland gewinnen, partizipieren wir gewissermaßen doppelt: zum einen volkswirtschaftlich, zum anderen generieren wir potenzielle hervorragend ausgebildete und motivierte Arbeitskräfte“, so Hettich.

Die SRH betreibt Hochschulen an insgesamt 16 Standorten in Deutschland, darunter die EBS Universität in Wiesbaden und Oestrich-Winkel sowie die SRH Fernhochschule – The Mobile University, außerdem international in Paraguay und den Niederlanden. Angeboten wird eine moderne Kombination aus Präsenzstudium und interaktiver Online-Lehre. Einige Studiengänge sind auch berufsbegleitend möglich.

SRH | Gemeinsam für Bildung und Gesundheit

Als gemeinnützige Stiftung mit führenden Angeboten in den Bereichen Bildung und Gesundheit begleiten wir Menschen auf ihren individuellen Lebenswegen. Unserer Leidenschaft fürs Leben folgend, helfen wir ihnen aktiv bei der Gestaltung ihrer Zukunft, hin zu einem selbstbestimmten Leben. Mit 17.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 1,25 Mio. Kunden erwirtschaften wir einen Umsatz von rund 1,3 Mrd. Euro (2022).

Die 1966 gegründete SRH ist heute eines der größten Bildungs- und Gesundheitsunternehmen Deutschlands mit bundesweit rund 80 Standorten. Hauptsitz der SRH ist Heidelberg.

Pressekontakt:
Martin Kussler
Leiter Unternehmenskommunikation
SRH Holding (SdbR)
Tel. 06221 / 8223-158
[email protected] Haas
Manager Unternehmenskommunikation
SRH Holding (SdbR)
Tel. 06221 / 8223-227
[email protected]
Original-Content von: SRH Holding, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel