6.9 C
Bremen
Donnerstag, 18. Juli 2024

The Smarter E Europe: wherever SIM präsentiert M2M-SIM-Karten für Solarwirtschaft und E-Mobility-Anwendungen

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die wherever SIM GmbH zählt zu den weltweit führenden Anbietern moderner und sicherer M2M-SIM-Lösungen. Auf der The Smarter E Europe stellt das Hamburger Unternehmen seine auf Machine-to-Machine-Kommunikation ausgelegten SIM-Karten sowie deren Vorteile für die Energiewirtschaft vor. Dazu gehört neben der Datenübertragung in Echtzeit u.a. der sichere Fernzugriff auf Ladestationen oder PV-Anlagen. Vom 19. bis 21. Juni ist das Unternehmen im Rahmen der Power2Drive Messe und Intersolar in München vertreten.

Der Bedarf an nachhaltigen Energielösungen und emissionsarmen Transportmitteln ist ungebrochen hoch, die installierte Solarleistung und der Markt für Elektrofahrzeuge wachsen stetig. Diese rasante Entwicklung stellt Unternehmen vor die Herausforderung, die Ladeinfrastruktur und Energieerzeugungsanlagen effizient zu verwalten. Für beide Branchen hat sich wherever SIM als führender Anbieter innovativer Konnektivitätslösungen etabliert und zählt Branchenführer wie Mer und Chargepoint zu seinem Kundenkreis. In rund 10 Prozent der europaweit installierten mehr als 535.000 E-Ladepunkte sorgt eine M2M-SIM von wherever SIM für die nötige Datenverbindung.

„Die Zusammenarbeit mit wherever SIM hat uns gezeigt, welchen enormen Mehrwert innovative M2M-Lösungen für unsere Mitglieder und die gesamte E-Mobility-Branche bieten. Als aktives Mitglied unseres Verbandes trägt wherever SIM maßgeblich zu Effizienzsteigerungen im Mobilitätssektor bei.“ so Christian Heep, Vorstand des Bundesverband Elektromobilität e.V. (BEM).

Stabile Datenverbindung für PV-Anlagen und Ladeinfrastruktur – egal wo

Einmal ins Endgerät eingelegt, ermöglichen die M2M-SIM-Karten über Mobilfunk die zuverlässige und sichere Echtzeit-Kommunikation zwischen Geräten und Systemen. Das Besondere: Die SIM-Karten bieten innerhalb eines Landes Zugang zu den Mobilfunknetzen verschiedener Anbieter (National Roaming) und damit nahezu flächendeckend eine Mobilfunkverbindung. Diese nahtlose Konnektivität ermöglicht es, Ladestationen, Energiespeichersysteme oder energieerzeugende Anlagen unabhängig vom Standort aus der Ferne zu überwachen, zu verwalten und zu warten.

Hauptmerkmale und Vorteile von M2M-SIM-Karten für die Energiewirtschaft:

– Globale Konnektivität durch Zugriff auf mehr als 485 Mobilfunknetze weltweit
– Überwachung und Steuerung in Echtzeit für schnelles Eingreifen und Optimieren
– Hohe Datensicherheit durch APN, VPN und statische IP-Adressen
– Skalierbare und flexible Infrastruktur entsprechend steigender Nachfrage
– Verbessertes Kundenerlebnis durch nahtlose Konnektivität

„Unsere Teilnahme an der The Smarter E Europe unterstreicht unser Engagement für Innovationen und Nachhaltigkeit in der Energiewirtschaft. Mit unseren M2M-SIM-Karten bieten wir Lösungen, die den Übergang zu einer nachhaltigen Energiezukunft unterstützen und die Vernetzung von Geräten und Systemen optimieren“, führt Tim Müller, Geschäftsführer von wherever SIM, aus.

Auf der Power2Drive präsentiert wherever SIM seine Lösungen gemeinsam mit dem BEM auf Stand B6-450.

Auf der Intersolar präsentiert wherever SIM seine M2M-Lösungen zusammen mit dem UNEF auf Stand B3-180.

Über das Unternehmen: Die wherever SIM GmbH ist einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter für zuverlässige und sichere M2M-Lösungen. Kerngeschäft ist die Bereitstellung von M2M-SIM-Karten, die IoT-Geräten an jedem Standort die Übertragung von Daten über das stärkste Netz vor Ort ermöglichen, sowie einer Onlineplattform zur SIM-Verwaltung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen flexible und passgenaue M2M-Datentarife, von wenigen KB bis hin zu mehreren hundert GB. Bis heute wurden mit den M2M-SIMs von wherever SIM weltweit mehr als 1.000 IoT-Projekte erfolgreich realisiert und mehrere Millionen SIM-Karten über die Plattform verwaltet. Zum Kundenkreis gehören Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen wie Ingram Micro, Viessmann, HP, Mer, HORSCH, dm und Rossmann.

Für Unternehmen bietet wherever SIM kostenfreie M2M-Test-SIM-Karten (https://whereversim.de/m2m-sim-testen) an.

Weitere Informationen zu wherever SIM unter: www.whereversim.de (https://whereversim.de) | LinkedIn (https://de.linkedin.com/company/wherever-sim-gmbh)

wherever SIM auf der Power2Drive in München: Stand B6-450

wherever SIM auf der Intersolar in München: Stand B3-180

Pressekontakt:
Laura Gaber
wherever SIM GmbH
[email protected]
+49 40 228 525 754
Original-Content von: wherever SIM GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel