6.9 C
Bremen
Dienstag, 27. Februar 2024

POL-HB: Nr.: 0728–Fahndungsaufruf nach falschem Polizisten–

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Obervieland, OT Kattenesch
Zeit: 25.11.23, 14.30 Uhr

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Bremen fahnden mit Fotos nach einem mutmaßlichen Betrüger.

Unbekannte hatten im November 2023 bei einer 87 Jahre alten Frau angerufen und sich als Polizisten ausgegeben. Einer der Täter suchte die Seniorin zu Hause auf und forderte sie auf, ihre Ersparnisse und Wertsachen auszuhändigen. Dabei konnte er von einer installierten Überwachungskamera aufgenommen werden. Als er die Kamera entdeckte, flüchtete der Betrüger unverrichteter Dinge.

Er soll etwa 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank sein. Er hat kurze, dunkle Haare, einen schmalen Oberlippenbart und einen Kinnbart. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Kapuzenjacke (leicht glänzend), ein dunkles Oberteil, schwarze Handschuhe, blaue Jeans und schwarze Kopfhörer.

Nachdem die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Mannes führten, fahnden die Polizei und Staatsanwaltschaft mit Bildern nach ihm und fragen: „Wer kann Angaben zu dem Mann auf den Fotos machen, wer erkennt ihn wieder?“ Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen. Der gesuchte Täter kommt vermutlich für weitere gleichgelagerte Taten in Bremen und Bremer Umland in Betracht. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel