-2.1 C
Bremen
Freitag, 9. Dezember 2022

POL-HB: Nr.: 0626–Neue Führungsriege der Polizei ist komplett–

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Ort: Bremen
Zeit: 27.09.2022

Boarding completed. Polizeipräsident Dirk Fasse führte am Dienstag die neue Leiterin der Zentralen Polizeidirektion in ihr Amt ein. Frau Doktor Yvonne Ingenbleek vervollständigt damit die Führungsriege der Direktionsleiterinnen der Polizei Bremen.

Die promovierte Politikwissenschaftlerin begann ihre Laufbahn beim Landesrechnungshof, wirkte dann beim Neuaufbau des Stadtamtes mit und wechselte 2017 zur Polizei Bremen. Hier baute sie zunächst eine komplette Abteilung neu auf, bevor die 49-Jährige stellvertretende Leiterin der Zentralen Polizeidirektion wurde. Yvonne Ingenbleek reiht sich damit in die neue Frauenriege an der Spitze der Direktionen der Polizei Bremen ein.

Die Leitende Kriminaldirektorin Andrea Wittrock ist seit Kurzem für die Direktion Einsatz und damit die personell größte Einheit bei der Polizei verantwortlich. Die 52-Jährige ist seit 1989 bei der Bremer Polizei, wechselte 1998 zur Kriminalpolizei und wurde neben weiteren verantwortungsvollen Tätigkeiten 2014 die erste Kripochefin seit Bestehen der Bremer Polizei.

Die Leitung der Kriminalpolizei hat seit dem 1. September Petra van Anken übernommen. Die 54-Jährige startete 1991 bei der Bremer Polizei, absolvierte ein Studium zum Aufstieg in den gehobenen Dienst und sieben Jahre später auch zum höheren Dienst. Seit 2007 hat sie vielfältige Führungsaufgaben wahrgenommen, war Einsatzreferentin beim Senator für Inneres und seit Sommer 2021 die stellvertretende Kripochefin.

Nachdem bereits im Mai der 40-jährige Leitende Kriminaldirektor Mirko Robbers neuer Polizeivizepräsident wurde, freut sich Polizeipräsident Dirk Fasse, dass nun weitere strategisch wichtige Führungspositionen besetzt sind: „Es ist gut, dass Yvonne Ingenbleek jetzt die Spitzenämter komplettiert und wir uns gemeinsam an die Arbeit machen können. Die Herausforderungen werden nicht weniger und wir stehen vor Problemen, die gelöst werden wollen.“

Auch Bremens Innensenator Ulrich Mäurer ist sehr zufrieden: „Alle drei Direktionsleitungen sind nun mit kompetenten Frauen besetzt. Diese Entwicklung begrüße ich ausdrücklich. Ich bin mir sicher, dass diese drei Frauen neue Impulse bei den anstehenden Aufgaben setzen werden.“

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel