4 C
Bremen
Donnerstag, 1. Dezember 2022

POL-HB: Nr.: 0611–Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden–

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Woltmershausen, OT Woltmershausen, Senator-Apelt-Straße
Zeit: 27.09.2022, 00:05 Uhr

In der Nacht zu Dienstag kam es zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Woltmershausen, bei dem ein Schwerlasttransporter eine Eisenbahnbrücke touchierte.

Der Schwerlasttransporter mit einer Gesamtlänge von ca. 78m war auf dem Weg aus den Neustädter Häfen in Richtung der Bundesautobahn 1. Der Fahrzeugführer unterquerte auf der Senator-Apelt-Straße eine Eisenbahnbrücke und musste die Fahrt abrupt stoppen, da der Schwerlasttransporter nicht unter der Brücke hindurch passte. Die Ladung des LKW berührte die Stahlverstrebungen der Eisenbahnbrücke und wurde stark beschädigt. Einsatzkräfte der Polizei sperrten den Ort des Verkehrsunfalls weiträumig ab und lotsten den Fahrzeugführer rückwärts aus der Gefahrenstelle.
Nach Begutachtung stellten das Notfallmanagement der Deutschen Bahn AG und die Bundespolizei nur leichte Lackschäden an der Eisenbahnbrücke fest. Eine Beeinträchtigung des Bahnverkehrs lag nicht vor.
Bei der Ladung des Schwerlasttransportes handelte es sich um den Flügel einer Windkraftanlage, dessen Oberfläche auf einer Länge von ca. drei Metern aufgerissen war. Der Sachschaden wird auf 500000 Euro geschätzt. Personen kamen beim Verkehrsunfall nicht zu Schaden.

Das Verkehrskommissariat Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel