-2.1 C
Bremen
Freitag, 9. Dezember 2022

POL-Bremerhaven: Autos kollidieren an Kreuzung – Beide wollen bei Grün gefahren sein

Top Neuigkeiten

Bremerhaven (ots) –

Zur Aufklärung eines Verkehrsunfalls am vergangenen Sonnabend, 12. November, bittet die Polizei Bremerhaven um Zeugenhinweise.
Gegen 19.20 Uhr waren auf der Schiffdorfer Chaussee im Ortsteil Bürgerpark zwei Pkw kollidiert. Die beiden am Unfall beteiligten Autofahrer wurden hierbei verletzt und ließen sich später in Krankenhäusern behandeln. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr ein 24-Jähriger in einem Audi die Schiffdorfer Chaussee zunächst in stadteinwärtige Richtung. Dann bog er nach links in die Straße Im Felde ein. Zur selben Zeit fuhr ein 53-Jähriger in einem Tesla auf der Schiffdorfer Chaussee stadtauswärts. Auf der Kreuzung zur Straße Im Felde kollidierte dieser mit dem abbiegenden Audi. Beide Fahrzeugführer gaben bei der Befragung durch die Polizei an, an der Ampelkreuzung Grünlicht gehabt zu haben. Somit ließ sich die Frage nach dem Unfallverursacher zunächst nicht klären. Die Polizei (0471/953-3166) bittet um Hinweise von Augenzeugen. Der Tesla-Fahrer gab an, dass sich auf der Rechtsabbiegerspur von der Schiffdorfer Chaussee zur Straße Im Felde ein Lastwagen befunden habe, dessen Fahrer den Hergang möglicherweise bezeugen könne. Die beiden Pkw wurden bei der Kollision schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt die Sachschäden auf rund 55.000 Euro. Kräfte der Bremerhavener Feuerwehr sowie Mitarbeiter einer Fachfirma räumten und reinigten die Unfallstelle. Der Verkehr wurde für die Zeit der Unfallaufnahme umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: f.lorenz@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel