-2.1 C
Bremen
Freitag, 9. Dezember 2022

FW Bremerhaven: Verkehrsunfall mit Sperrung und Hubschraubereinsatz auf der Autobahn 27

Top Neuigkeiten

Bremerhaven (ots) –

Der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle in Bremerhaven wurde gegen 10:20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 27 gemeldet. Auf der Strecke von Bremen Richtung Cuxhaven ereignete sich ein Unfall Höhe des Parkplatzes Harmonie. Das Fahrzeug eines 37-jährigen Fahrers kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, drehte sich mehrfach und blieb auf der linken Fahrbahn stehen. In dem Fahrzeug befand sich seine 4-jährige Tochter. Durch das Ereignis kam es kurz darauf zu einem Auffahrunfall mit zwei weiteren Fahrzeugen. Ein 38-jähriger Fahrer fuhr mit seinen elterlichen Insassen (63 und 68 Jahre) auf ein Fahrzeug mit zwei Insassen (65 und 73 Jahre). Aufgrund der insgesamt 7 beteiligter Personen löste der Unfall ein Großeinsatz bei den Feuerwehr Bremerhaven und den Rettungsdiensten der Landkreise Cuxhaven und Osterholz aus. Da zunächst unklar war, ob Personen noch im Fahrzeug eingeklemmt waren, führ die Feuerwehr Bremerhaven mit einem Löschzug zum Unfallort. Rettungsdienstfahrzeuge aus Bremerhaven und den Landkreisen Cuxhaven und Osterholz wurden zusammen mit einem Notarzt alarmiert. Im weiteren Einsatzverlauf ist ein zusätzlicher Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph 6 aus Bremen angefordert worden. Alle 7 Insassen aus den beteiligten Fahrzeuge wurde von den Notärzten untersucht und medizinisch versorgt. Der 37-jährige Fahrer und seine 4-jährige Tochter wurden mit einem Rettungsfahrzeug des Landkreis Osterholz zur weiteren Behandlung in ein Bremer Krankenhaus übergeben. Bei dem Einsatz waren 26 Einsatzkräfte vor Ort und weitere in Alarmbereitschaft. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Cuxhaven während des Einsatzes gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kürzel: HAR

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremerhaven

einsatzbezogene Pressearbeit:
Einsatzleitdienst
Telefon: +49 (0) 471 – 95897 0 (24/7)

allgemeine Presseanfragen:
Sprecher der Feuerwehr
Telefon: +49 (0) 471 – 590 1312
E-Mail: presse-feuerwehr@magistrat.bremerhaven.de

Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel