6.9 C
Bremen
Dienstag, 27. Februar 2024

FW Bremerhaven: Feuerwehreinsatzdrohne Bremerhaven rettet zwei Menschenleben

Top Neuigkeiten

Bremerhaven (ots) –

Die Feuerwehr Bremerhaven wurde durch die Polizei Bremerhaven zu einer Suche von zwei vermissten Personen alarmiert. Die eingesetzte Feuerwehrdrohne konnte die vermissten Personen innerhalb kürzester Zeit lokalisieren. Beide Personen wurden durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven vor Ort medizinisch Versorgt und in Bremerhavener Krankenhäuser transportiert.

Heute früh wurde die Feuerwehr Bremerhaven durch die Polizei Bremerhaven zu einer Suche von zwei im Bürgerpark vermissten Personen alarmiert. Umgehend wurde die Freiwilligen Feuerwehr Wulsdorf mit der Feuerwehreinsatzdrohne sowie ein Einsatzleiter der Feuerwehr Bremerhaven zur Einsatzstelle entsandt. Vor Ort wurde in Absprache mit der Polizei das Suchgebiet festgelegt und vorsorglich ein Rettungswagen zur Einsatzstelle alarmiert. Innerhalb nur weniger Minuten konnte die extra für derartige Einsätze konzipierte und durch die Feuerwehr Bremerhaven angeschaffte Drohne die zwei vermissten Personen im sehr dichten Wald lokalisieren. Die speziell für diese Einsätze geschulten Drohnenpiloten der Freiwilligen Feuerwehr Wulsdorf erkannten sofort, dass beide Personen am Boden lagen und sich nicht mehr bewegten. Umgehend wurde ein weiterer Rettungswagen sowie ein Notarzt der Feuerwehr Bremerhaven zur Einsatzstelle beordert.
Aufgrund des dichten Bewuchses war ein Vordringen durch die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr nur sehr schwer möglich. Es wurde daher entschieden, weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven mit schweren Gerät zur Einsatzstelle zu alarmieren.
Nachdem die Personen im Wald erreicht werden konnten, wurden diese vor Ort medizinisch erstversorgt und durch die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes der Feuerwehr Bremerhaven in Bremerhavener Krankenhäuser transportiert. Der Einsatz von schwerem Gerät zur Menschenrettung war nicht mehr erforderlich so, dass die hierfür alarmierten Einsatzkräfte wieder einrücken konnten.

Der Einsatz der Feuerwehreinsatzdrohne war aus Sicht aller Beteiligter ein voller Erfolg und hat maßgeblich dazu beigetragen die vermissten Personen innerhalb kürzester Zeit zu finden und zu retten. Ohne dieses spezielle Einsatzgerät hätte das Auffinden der vermissten Personen wesentlich länger gedauert und hätte mehr Einsatzkräfte erfordert.

Rückfragen bitte an:

Kürzel: PIE

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremerhaven

einsatzbezogene Pressearbeit:
Einsatzleitdienst
Telefon: +49 (0) 471 – 95897 0 (24/7)

allgemeine Presseanfragen:
Sprecher der Feuerwehr
Telefon: +49 (0) 471 – 590 1312
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel