6.9 C
Bremen
Donnerstag, 18. Juli 2024

Frauenpower im Handwerk: Neue Impulse und Perspektiven

Top Neuigkeiten

Köln/Kürten (ots) –

In der neuesten Episode des ISOTEC-Handwerkskompass Podcasts (https://www.isotec.de/handwerkskompass#c98675) steht die Rolle der Frauen im Handwerk im Mittelpunkt. Katja Melder, eine erfolgreiche Handwerkerin, Geschäftsführerin und Bauleiterin bei der BMG Santec GmbH, teilt im Gespräch mit Moderator Marcel Kluge, Marketingleiter der ISOTEC GmbH, ihre Erfahrungen und Herausforderungen in einer männerdominierten Branche.

Frauen im Handwerk: Ein wichtiges Thema mit großer Bedeutung

Die Episode beleuchtet eindrucksvoll die Herausforderungen und Chancen für Frauen im Handwerk. Aktuell sind laut Statistischem Bundesamt (Destatis) nur 10,8 Prozent der Beschäftigten im Handwerk Frauen, wobei der Anteil in bauhauptgewerblichen Berufen sogar noch geringer ausfällt. Katja Melder betont die Notwendigkeit, Klischees zu überwinden und die Vielfalt der Berufe im Handwerk deutlicher zu kommunizieren. „Wir Frauen können das genauso gut wie Männer“, hebt sie hervor. „Es ist wichtig, dass wir den Mut und das Rückgrat haben, unseren Weg zu gehen und uns nicht beirren lassen.“

Diskrepanz zwischen Einstellung und Berufswahl

Laut dem ISOTEC-Handwerkskompass (https://www.isotec.de/handwerkskompass), einer detaillierten Studie in Zusammenarbeit mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW consult), die dem Podcast zugrunde liegt, kann sich fast jeder dritte Jugendliche (29,4 Prozent) grundsätzlich eine Karriere im Handwerk vorstellen, wobei Männer (42,3 Prozent) häufiger als Frauen (22,1 Prozent) eine berufliche Zukunft im Handwerk sehen. Trotz dieser positiven Einstellung sind jedoch nur 9,8 Prozent der befragten Jugendlichen tatsächlich im Handwerk berufstätig oder machen eine Ausbildung in diesem Bereich. Diese sogenannte Attitude-Action-Lücke zeigt, dass es noch viel Aufklärungsarbeit bedarf, um mehr junge Menschen, insbesondere Frauen, für das Handwerk zu gewinnen.

Empfehlungen für angehende Handwerker/innen

Angesichts dieser Diskrepanz gibt Melder wertvolle Ratschläge für junge Menschen, die eine Karriere im Handwerk in Betracht ziehen. „Lasst euch nicht bequatschen“, rät sie. „Hört auf eure eigenen Interessen und Fähigkeiten und sucht euch einen Job, der euch ausfüllt und Spaß macht.“ Sie betont auch die Bedeutung der Unterstützung durch Netzwerke und Organisationen, die wertvolle Hilfestellungen bieten können. Zugleich appelliert die Expertin an öffentliche Einrichtungen und Institutionen, sich verstärkt für die Aufklärung über die Chancen und Möglichkeiten im Handwerk einzusetzen.

Der ISOTEC-Handwerkskompass Podcast

Der ISOTEC-Handwerkskompass Podcast, ist eine wegweisende Plattform zur Stärkung des Handwerks und zur Förderung seiner Attraktivität. Er basiert auf der umfassenden Studie, dem ISOTEC-Handwerkskompass, der die Stärken und Herausforderungen des Handwerks beleuchtet und konkrete Handlungsempfehlungen ableitet. Die aktuelle Folge mit Katja Melder illustriert eindrucksvoll, wie Frauen im Handwerk erfolgreich Karriere machen und Hindernisse überwinden können. Sie bietet wertvolle Einblicke und inspirierende Perspektiven für angehende Handwerkerinnen und Handwerker sowie für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Jetzt reinhören und mitreden – neue Episoden erscheinen monatlich auf – gängigen Podcast Plattformen sowie unter www.isotec-handwerskompass.de (https://www.isotec.de/handwerkskompass) !

Pressekontakt:
ISOTEC GmbH
Helen Zaunbrecher
Cliev 21
51515 Kürten
[email protected]
02207 / 84 76 361Unser Podcast – reinhören und mitreden:
https://www.isotec-handwerkskompass.de
Original-Content von: ISOTEC GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel