-2.1 C
Bremen
Freitag, 9. Dezember 2022

Deutsche Unternehmerbörse startet mit DUB Premium eine digitale Plattform für strategische Business Deals

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die Deutsche Unternehmerbörse DUB.de bringt am 14. November 2022 mit DUB Premium eine matchbasierte Unternehmensbörse für strategische Business Deals online, um der erhöhten Nachfrage nach größeren M&A-Deals auf Angebots- und Investorenseite gerecht zu werden. Denn in den kommenden fünf Jahren stehen laut Schätzungen des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn bis zu 190.000 Unternehmen in Deutschland zum Verkauf oder suchen eine Nachfolge.

Auf DUB Premium genießen alle Nutzenden das höchste Maß an Datenschutz und Diskretion, um größere M&A-Deals abzuwickeln. Die neue Plattform ist ein gemeinsames Projekt, das von den starken Kooperationspartnern Deloitte und dem Bundesverband Deutscher Kapitalgesellschaften (BVK) unterstützt wird. „Mit einem maßgeschneiderten Algorithmus schaffen wir die beste Grundlage, um Unternehmen oder Bestandteile eines Unternehmens sowohl zu kaufen als auch zu verkaufen. Unser Ziel war es, dass Interessenten und Verkaufende durch mehr Transparenz und geschützte Identitäten schnell und diskret den Marktwert ihres Unternehmens erfahren“, erklärt die Geschäftsführerin der Deutschen Unternehmerbörse DUB.de, Ayse Mese. Die Börse ist seit Januar 2011 ein stetig wachsendes Portal für Unternehmensbeteiligungen, -übernahmen und -nachfolgen in Deutschland.

Enorme Reichweite und attraktive Zusatzleistungen

„DUB Premium richtet sich an Unternehmen ab einer Umsatzgröße von 20 Millionen Euro und ist eine sinnvolle Ergänzung zu unserem bestehenden Angebot. Die Nutzenden profitieren dabei nicht nur von der enormen Reichweite unserer etablierten Partner, sondern auch von auf sie zugeschnittenen Angeboten“, so Mese. Konkret haben die Userinnen und User von DUB Premium proprietären Zugang zum M&A Experten-Pool von Deloitte; darüber hinaus gibt es innovative Tools wie den Deloitte M&A Radar, der auf Anfrage für Investoren die Suche nach potenziellen Zielunternehmen erleichtert.

„Mit der strategischen Kooperation von Deloitte mit DUB Premium und dem BVK wird der klassische Beratungsansatz inklusive Expertenwissen mit den Vorteilen einer digitalen Transaktionsplattform bestmöglich zum Nutzen der Userinnen und User verknüpft“, sagt Stefan Götzen, Partner Transaction Services bei der weltweist umsatzstärksten Wirtschafts-prüfungsgesellschaft Deloitte. Götzen ist vom neuen Online-Angebot überzeugt: „In einem fragmentierten Markt wie dem der Mittelstandstransaktionen helfen digitale Lösungen wie DUB Premium dabei, bestehende Informations-Asymmetrien schnell und effizient zu überbrücken.“

Laut der „Mittelstandsstudie M&A 2022“, die der Bundesverband Mergers & Acquisitions in Zusammenarbeit mit der Universität Lancaster sowie der Universität Bamberg herausgegeben hat, sind im deutschen Mittelstand über 30.000 Unternehmen mit einem Umsatzvolumen zwischen 10 und 250 Millionen EUR vertreten. „Auch wir spüren eine erhöhte Nachfrage nach größeren M&A-Deals – unter anderem weil sich Eigentümer darüber neue Wachstumschancen oder die Optimierung von Geschäftsmodellen versprechen. Mit der Beteiligung an der Unternehmensbörse DUB Premium können wir dazu beitragen, diese Potenziale zu heben“, so Ulrike Hinrichs, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BVK.

DUB Premium erreichen Sie unter: dub-premium.de

Pressekontakt:
Deutsche Unternehmernehmerbörse DUB.de
Ayse Mese, Geschäftsführerin
20357 Hamburg
Tel.: (040) 468832-70
E-Mail: ayse.mese@dub.de
Original-Content von: Deutsche Unternehmerbörse DUB.de GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel