13.1 C
Bremen
Freitag, 7. Oktober 2022

BPOL-HB: Scheibe über Uelzener Bahnhofsuhr eingeworfen

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

07.09.2022 / 06:00 Uhr

Ein 38-jähriger Mann wird beschuldigt, eine Scheibe über der Uhr an der Fassade des Uelzener Bahnhofes eingeworfen zu haben. Die Sachbeschädigung am Hundertwasserbahnhof ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 06:00 Uhr. Ein Zeuge hatte den Steinwurf gemeldet.

Bundespolizisten kannten bereits die Personalien des Beschuldigten. Eine Stunde zuvor hatte der rumänische Staatsangehörige eine Strafanzeige wegen Erschleichens von Leistungen erhalten, nachdem er ohne Fahrschein im ICE 2871 aus Hamburg in Uelzen ankam. Mit einer weiteren Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde er entlassen. Er äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172-8938080
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel