13.5 C
Bremen
Mittwoch, 29. Juni 2022

BPOL-HB: Metalldieb flieht von Bahndamm in Bremerhaven

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Tatzeit: 23.06.2022 / 01:00 Uhr

Bundespolizisten haben heute gegen 01:00 Uhr einen unbekannten Mann an den Gleisen in Bremerhaven im Bereich der Wiesenstraße beobachtet. Die Beamten gaben sich zu erkennen und forderten ihn auf, stehenzubleiben. Doch der Unbekannte ignorierte die Aufforderung. Er flüchtete fußläufig in Richtung Wiesenstraße und weiter ins Stadtgebiet Bremerhaven.

In der Nähe des Bahndamms stellten die Bundespolizisten ein blaues Damenrad mit einem grünen Fahrradanhänger sicher. Vier Kupferseile von Oberleitungsmasten in der Gesamtlänge von 36 Metern waren mit einem Bolzenschneider abgetrennt worden. Die Oberleitung hing durch und konnte von Technikern instandgesetzt werden. So wurde die Strecke um 04:30 Uhr wieder freigegeben. Am selben Tatort hatten sich in den letzten Wochen bereits vier ähnliche Kupferseildiebstähle ereignet.

Die Bundespolizei bittet um Mithilfe und fragt:
„Wer kennt den Eigentümer des blauen Damenfahrrades der Marke Kettler oder den Eigentümer des grünen Anhängers? Bisher lag keine Diebstahlsanzeige vor.

Der kräftige Mann könnte Südosteuropäer sein. Er ist 170 cm – 180 cm groß und zirka 30 Jahre alt. Bekleidet war er mit einer hellblauen Jogginghose und einer dunklen Jacke.

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Bremen unter Tel. 0421 / 16299 -777 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Rene Schmidt
Telefon: 0421 16299-746
Mobil: 0173-6783390
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel